Süddeutsche vom 23. April 2022: Neubau der Großmarkthalle durch Büschl-Gruppe ist vorerst geplatzt

Die Stadt kann das Projekt nicht wie geplant vergeben, sondern muss es nach einem Rechtsgutachten europaweit ausschreiben. Das kann Monate dauern.

Die Stadt kann das Projekt nicht mehr wie bisher geplant direkt vergeben, sondern muss es europaweit ausschreiben. Zu dieser rechtlichen Bewertung kommt das Kommunalreferat in einer nicht-öffentlichen Vorlage für die Vollversammlung des Stadtrats am

Weiterlesen

Süddeutsche vom 23. November 2021: Wie Investor Büschl sich die neue Großmarkthalle vorstellt

Ralf Büschl wird in einigen Jahren das Gesicht Münchens geprägt haben. Unter anderem will er zwei Hochhaustürme neben der Paketposthalle bauen, nun hat der Grünwalder Immobilienunternehmer seinen Einstieg beim Neubauprojekt auf dem Großmarktareal verkündet.
…..Eine neue Großmarkthalle für München, kombiniert mit Büros, Wohnungen und Hotelnutzung, und das alles verwirklicht bis zum Jahr 2030 – wenn

Weiterlesen
1 2 3 5