Leserbrief zum Eggarten: Die merkwürdige (Ver)wandlung der Grünen im Münchner Stadtrat

Vor der letzten Stadtratswahl:
Herr Bickelbacher verspricht mir persönlich, nicht für das Strukturkozept Eggarten zu stimmen (was er auch gemacht hat) und bemerkt: „Allerhöchstens eine Randbebauung entlang der Straßen“ könne er sich vorstellen.
Frau Hanusch hält eine flammende Rede bei der Stadtratsvollversammlung zum Schutz des Eggartens (→ mein Dankesschreiben an sie)
Frau Habenschaden schwärmt bei …

Weiterlesen

Abendzeitung vom 22. März 2021: Eggarten-Siedlung in München: Die Letzten im Paradies

Aber ja doch, sie pflanzen noch mal. Tomaten ins Gewächshaus und Salat und Bohnen. Draußen ins Beet kommen bienenfreundliche Blumen. Die Tulpen, Hyazinthen und Märzenbecher in den Rabatten sind in den letzten warmen Februartagen schon aus der Erde gekommen. Und wenn erst die Rosen wieder blühen!

….Vor gut zehn Jahren hat sich dann herumgesprochen, dass

Weiterlesen

Süddeutsche vom 18. März 2021: Eggarten – Selbstverpflichtung zu grün, lebendig und klimafreundlich

Dichte Bebauung mit einem Quartiersplatz in der Mitte und entlang der Bahnlinie ein Streifen, der unbebaut ist, bis auf die Turnhalle im Südwesten. Das sieht der Siegerentwurf für den Eggarten vor.

Die Investoren für das geplante neue Stadtquartier im Eggarten, das mit bis zu 2000 Wohnungen zur Heimat für etwa 5000 Bewohnerinnen und Bewohner im

Weiterlesen
1 2 3 4