Walderhalt statt Kiesabbau (Online-Veranstaltung)

Walderhalt statt Kiesabbau (Online-Veranstaltung)

Datum/Zeit
Do, 16. Dez. 2021, 19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
, ,

Kategorien


Was tun für den Walderhalt im Forst Kasten und Lochhamer Schlag?

Die Firma Glück aus Gräfelfing will auf 12,6 Hektar Waldfläche Kies abbauen.
Der Wald ist Bannwald, Erholungswald, regionaler Grünzug und Klima
schutzwald. Trotzdem sah der Rechtsanwalt der Gemeinde Gräfelfing wenig Chancen, dass die Genehmigung verweigert werden könnte. Er hat allerdings das Bundesverfassungsgerichtsurteil zum Klimaschutz nicht berücksichtigt. Die Rechtsanwaltskanzlei Günther aus Hamburg hat maßgeblich dieses Urteil erwirkt – und berät nun das Grünzugnetzwerk Würmtal e.V.


in Sachen Abwehr weiteren Kiesabbaus in Würmtaler Wäldern.
Es darf nicht sein, dass das vor allem für Haderner Bürger*innen so wichtige und hochfrequentierte Naherholungsgebiet zerstört wird. Die Waldrodung würde auch eine wichtige Frischluftschneise für München auf viele Jahre hinaus stören. Die Antragsteller wollen nicht einmal eine Ersatzfläche aufforsten.
Was passiert, wenn dieses Stück gerodet und ausgekiest ist?

Nicht viel anders sieht es im Forst Kasten aus. Hier hat die Heiliggeistspital-
Stiftung die Auskiesung bereits an die Firma Huber in Neuried vergeben. Dem Landratsamt liegt allerdings noch kein Abgrabungsantrag vor.

Am 16. Dezember wird uns Rechtsanwalt Horenburg von der Kanzlei Günther darüber berichten, dass und wie die klimawirksamen Konsequenzen aus der Waldrodung im Genehmigungsverfahren zu berücksichtigen sind.
Außerdem wird MdL Christian Hierneis vom Bund Naturschutz über den
Sachstand und die Konsequenzen dieser Art von Kiesabbau sprechen.
Bitte besuchen Sie eine der umseitig angegebenen Webseiten, dort finden
Sie den Einwahllink zu unserer Informationsveranstaltung.
Stellen Sie Ihre Fragen und beteiligen Sie sich an den Aktionen, über die wir
bei dieser Veranstaltung sprechen können.

Hier finden Sie den Link zur Zoom-Online Veranstaltung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.