Uhrmacherhäusl: Mahnwache am 14. Mai 2021

Die Bürgerinititative “HeimatGiesing” hatte am Freitag, den 14. Mai 2021 wieder ihre monatliche Mahnwache beim ehem. Uhrmacherhäusl an der Oberen Grasstraße 1 im Münchner Stadtteil Giesing.

Zu Besuch war dieses mal Gülseren Demirel von den Grünen um über die Verschärfung des Denkmalschutzgesetztes zu referieren, Sie berichtete, daß die Strafen bei Verstößen von 250 000 € auf 5 Millionen erhöht wurden.

Gülseren Demirel (Die Grünen) bei der Mahnwache am 14. Mai 2021

Ferner wurd auch über die Veränderung beim Biergartenensemble “Menterschwaige” in Harlaching am Isarhochufer berichtet von Andreas Dorsch (München Liste):
Der neue Besitzer (Investor) möchte an das historische Gebäude einen Anbau für etwa 20 bis 30 Übernachtungsgäste anbringen, damit auch Besucher von weiter her bei Veranstaltungen (Hochzeiten, Taufen etc.) übernachten können. Wie A. Dorsch berichtet, ist das aber wegen der Widmung als reiner Biergarten nicht möglich, bleibt zu hoffen , daß sich Investor und Stadt einigen, damit der Biergarten auch weiterhin für die Münchner:innen geöffnet bleibt.

(Bild: © Roberto La Pietra, Taste of Sendling)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.