Süddeutsche vom 21. August 2022: Studentenapartments versprochen – Luxuswohnungen gebaut

Statt günstiger Unterkünfte für Studierende bieten die Investoren nun Ein-Zimmer-Apartements für 1400 Euro Miete im Monat an. Lokalpolitiker äußern scharfe Kritik.
…..Keine günstige Studentenwohnungen, wie von den privaten Bauherren im Vorfeld angekündigt. Für 1400 Euro werden die möblierten Ein-Zimmer-Appartements im Internet angeboten, das entspricht bei 35 Quadratmetern Wohnfläche einem Mietpreis von 40 Euro pro Quadratmeter. “Das nennt man dann bezahlbaren Wohnraum schaffen”, kommentiert Bettina Schopis von der Mietergemeinschaft Apian-, Herzog- und Clemensstraße das Ergebnis der Genehmigung des Neubaus durch die Lokalbaukommission.
….Zuvor hatte der Bezirksausschuss Schwabing-West das Bauvorhaben bereits wiederholt abgelehnt, vergebens: Die Verwaltung genehmigte den Bau mit Verweis auf die umliegende Bebauung. Es habe bei dieser Entscheidung “kein Ermessensspielraum” bestanden, so die Behörde.
weiterlesen
von Ellen Draxel

close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.