München: Ramersdorf – Aktion “Trauerbaum” in der Haldenseesiedlung

München, im November 2020 – Mit dem Trauerbaum möchte die Schutzgemeinschaft Ramersdorf e.V. auf die 2500 Bäume hinweisen, die im Schnitt Jahr für Jahr meist aufgrund von Bauvorhaben in München gefällt werden.
Auch im Zuge der Neubebauung der Siedlung an der Haldenseestraße müssen 170 Bäume weichen, darunter laut städtischer Aussage 70 erhaltenswerte Exemplare. Vor allem …

Weiterlesen

München: Pasinger Blutbuche retten

Am 4. Februar 2020 wurde von den Stadtrats-Mitgliedern Sonja Haider, Tobias Ruff und Johann Sauerer (ÖDP) der Antrag gestellt, die Blutbuche in Pasig zu retten.

Antrag wie folgt:
Der Stadtrat soll beschließen, dass die Stadtverwaltung beauftragt wird, die Fällgenehmigung der 300 Jahre alten Buche in der Pfeivestlstraße 2 erneut zu überprüfen und alle rechtlichen Mittel …

Weiterlesen