Stadtteilspaziergang zum „Tag des offenen Denkmals“ im Eggarten

Stadtteilspaziergang zum „Tag des offenen Denkmals“ im Eggarten

Datum/Zeit
So, 12. Sep. 2021, 11:00 - 14:00

Veranstaltungsort
, ,

Kategorien


Ehemalige Genossenschaftssiedlung Eggarten von 1919

Die “Siedler-Genossenschaft Eggarten“, als eine der ersten Gartenstädte Münchens, wurde 1919 auf dem Gebiet der ehemaligen Königlichen Fasanerie der Wittelsbacher, im Oberfasangarten zu Moosach, in Erbbaurecht errichtet. 1938 von der Reichsbahn in Besitz genommen, wurden die Bewohner*innen enteignet und zu Zwangsverkäufen gedrängt, da auf dem Areal der Verschiebebahnhof während der NS-Zeit geplant war, wegen dem Kriegsausbruch 1939 aber nicht weiter verfolgt wurde.

Bis 1926 entstanden 62 Häuser, wovon 20 nach dem Zweiten Weltkrieg erhalten blieben. Kriegsschäden wurden nicht überbaut, die Siedlung ist bis heute weitgehend unverändert erhalten. So entstand hier ein landschaftlich einzigartiges Gartenrevier in der Stadt mit prächtigem Baumbestand. Als grüne Oase mit hoher Artenvielfalt bietet der Eggarten ökologisch wertvolle Rückzugsräume für wildlebende Tiere und Pflanzen.

Die Route das Kulturgeschichtspfades Feldmoching-Hasenbergl führt durch den Eggarten, dessen wilde Landschaftlichkeit mit seinem morbiden Charme über schottrige Wege flanierend erfahrbar ist. 100 Jahre alte Häuser stehen unverändert in malerischer Natur.

Der Eggarten befindet sich im Dornröschenschlaf durch Gleise und Straßen von der Umgebung abgetrennt, dessen Schatz immer mehr Erholungssuchende, Fotografen und Künstler als Oase der Ruhe entdeckt haben, als hätte man ihn geträumt, diesen Ort, ganz aus der Zeit gefallen.

Es führen Herbert Gerhard Schön, Münchner Forum e.V. und Martin Schreck, Bürgerinitiative pro-Eggarten

Es finden gleichzeitig zwei Führungen statt, die eine führt durch den Eggarten, die andere um den Eggarten.

Beginn: 11:00 Uhr (zwei weitere Stadtteilspaziergänge werden um 16 Uhr angeboten)

Treffpunkt: Lassallestraße / Ecke Wilhelmine-Reichard-Straße (Haltestelle: Himmelschlüsselstraße der Bus Linie 60)
Dauer: ca. 3 Stunden

Diese Veranstaltung findet in Kooperation des Münchner Forums mit der DGGL LV Bayern Süd e.V. und der Bürgerinitiative pro-Eggarten statt.

Bitte beachten Sie das Hygiene-Konzept des Münchner Forums

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.