Süddeutsche vom 04. März 2021: Georg-Kronawitter-Platz – Teure Lage!

Die Erweiterung des Modehauses Hirmer könnte am Erbpachtzins scheitern, den die Stadt fordert. Der beteiligte Unternehmer Hans Hammer betont unterdessen, er habe seinen Interessenkonflikt als CSU-Stadtrat stets korrekt offengelegt.

Der Immoblilenunternehmer Hans Hammer, der auch CSU-Stadtrat ist, hat sin in einem dreiseitigen Brief an die Politk und…… (Leider nur mit Abo der SZ lesbar)

Viele Bäume, Platz zum Flanieren und insgesamt drei Neubauten: Diesen Masterplan hat das Architekturbüro von Norman Foster für das Areal um den Georg- Kronawitter-Platz ausgearbeitet.(Foto: Simulation: Foster and Partners)

von Sebastian Krass

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.