Rathausumschau 14. Oktober 2021: Stadtentwicklungsplan 2040: Der öffentliche Dialog beginnt

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung hat Einladungen an zufällig ausgewählte Münchner*innen verschickt, sich am Bürger*innenrat zum Stadtentwicklungsplan 2040 zu beteiligen. Der Entwurf des „STEP2040“ wird bis Herbst 2022 in einer breit angelegten Öffentlichkeitsphase gemeinsam mit der Stadtgesellschaft sowie Akteuren aus Stadtentwicklung und Region diskutiert. Der Bürger*innenrat ist ein Bestandteil davon, doch es gibt noch viele weitere Formate.


Alle Münchner*innen sind eingeladen, sich an der Diskussion zum Stadtentwicklungsplan 2040 zu beteiligen. Die Öffentlichkeits- und Beteiligungsphase startet mit einem Kick-Off am Montag, 8. November, um 18 Uhr. Expert*innen erläutern darin die Inhalte des Stadtentwicklungsplans.
Die Kick-Off-Veranstaltung wird auf www.muenchen-mitdenken.de gestreamt. Bürger*innen können in einem Chat Fragen an die Expert*innen stellen. Anschließend findet eine Ausstellung zum STEP2040 im PlanTreff, Blumenstraße 31, statt. Danach folgen weitere Veranstaltungen, ein Online-Dialog, Jugendwerkstätten und eine Zukunftskonferenz. Alle Informationen zum Stadtentwicklungsplan und zu den Beteiligungsangeboten sind unter muenchen.de/step zu finden.


Die für den Bürger*innenrat angeschriebenen Personen wurden so ausgelost, dass sie stellvertretend für alle Münchner*innen stehen: Sie kommen aus allen Stadtbezirken, sind unterschiedlich alt, haben unterschiedliche Geschlechter und verschiedene Staatsbürgerschaften. Der Bürger*innenrat, dem 100 Personen angehören sollen, startet am 4. Dezember: In vier Sitzungen stellen Expert*innen aus Stadtverwaltung, Wissenschaft und Politik zunächst die Themen des Stadtentwicklungsplans vor und beantworten dann Fragen. Anschließend erarbeiten die Teilnehmenden eine Empfehlung für den Münchner Stadtrat. Alle Informationen zur Anmeldung finden die ausgelosten Münchner*innen im Einladungsschreiben.


Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung hat einen Entwurf für den Stadtentwicklungsplan München 2040 erarbeitet. Dieser gibt Antworten auf wichtige Zukunftsfragen. Wie soll München in 20 Jahren aussehen? Wo sollen Freiflächen neu entstehen? Wie und auf welchen Wegen wollen wir uns fortbewegen? Wo sollen künftig Wohnungen entstehen? Und wie kann sich München dem Klimawandel anpassen?


„Ich lade alle Münchner*innen herzlich dazu ein, den Entwurf des Stadtentwicklungsplans München 2040 mitzudiskutieren“, sagt Stadtbaurätin Professorin Dr. (Univ. Florenz) Elisabeth Merk. „Eine rege Teilnahme ist wichtig, damit wir gemeinsam die Zukunft Münchens gestalten können. Denn grundlegende Veränderungen brauchen einen breiten gesellschaftlichen Konsens.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.