Abendzeitung vom 25. November 2020: Zwillingsturm-Pläne für Neuhausen: Ein Lichtblick!

Die AZ-Autorin Eva von Steinburg über die Schönheit neuer Architektur.

Die alte Paketposthalle ist eine Schönheit: mit ihrer gebogenen, organischen Form und dem kunstvoll gefalteten Dach. Als weltweit größte Konstruktion aus Betonfertigteilen galt sie 1965 als Meilenstein der Industriearchitektur. Aus den Fenstern der S-Bahn gesehen, liegt sie wie eine schlafende Riesenschildkröte in der Sonne. Dass sie bald geweckt wird, macht mich glücklich. (schreibt Frau Steinburg in der Einleitung)

Die Halle um 90 Grad zu kippen und mit zwei Türmen zu einem mutigen Ensemble zu komponieren, ist genau die Art von Kreativität, die München gefehlt hat.
…..Bei der Paketposthalle liegen die Denkmalschützer falsch. Die lässige Skulptur von Herzog & de Meuron ist die Rettung der Stadt-Silhouette — ein Lichtblick!
weiterlesen

Eva von Steinburg (Abendzeitung München)

Visualisierung: © Herzog & de Meuron

Ein Kommentar

  1. Die beiden Türme werden, so wie dargestellt, Glasfassaden haben, damit erscheinen sie dunkel bis schwarz und keinesfalls “transparent” wie auf der Visualisierung von Herzog & de Meuron dargestellt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.