Süddeutsche vom 7. Oktober 2022: Das sind die Schwerpunkte des 16. Münchner Klimaherbstes

Können Bäume kommunizieren und was lässt sich aus Baustellenabfällen herstellen? Die Reihe “Münchner Klimaherbst” beschäftigt sich in mehr als 100 Ausstellungen, Vorträgen und Workshops mit dem Lebensraum Stadt.

….Bis 2050 werden aller Voraussicht nach 80 Prozent der Menschen in Städten leben. Umweltschutzorganisationen rechnen vor, dass der urbane Raum bereits heute für rund drei Viertel der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist. Auch aus diesem Grund setzt sich der “Münchner Klimaherbst” in seinem 16. Jahr den Schwerpunkt: “Lebensraum Stadt: Urbane (T)Räume für Mensch, Natur und Klima”. Von Freitag, 7. Oktober, bis 30. Oktober werden Münchnerinnen und Münchner in mehr als 100 Ausstellungen, Vorträgen und Workshops informiert und zum Umweltschutz angeregt. Den Anfang macht diesen Freitag um 19 Uhr im Alten Rathaus eine Podiumsdiskussion: Über ihre Vision einer klimafreundlichen Stadt und den Weg dorthin sprechen Klimaschutzreferentin Christine Kugler, Stadtbaurätin Elisabeth Merk und ihr Kollege Georg Dunkel als Leiter des Mobilitätsreferats.
weiterlesen

von Andrea Schlaier

close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert