Süddeutsche vom 26. Juli 2022: Stadtrat will den Fröttmaninger Showpalast abreißen

Spätestens 2028, wenn das Areal an die Stadt zurückfällt, sollen die Bagger anrücken – um dort einen Betriebshof für Straßenbahnen und Busse zu errichten.

Eine heile Welt sollte geschaffen werden – ein Reich, in dem Pferde die Menschen verzaubern sollten. Doch vier Jahre nach dem Start sind die letzten Illusionen geplatzt, der für die Pferdegala Apassionata in Fröttmaning errichtete Showpalast soll am Mittwoch endgültig für den Abriss freigegeben werden. Der Stadtrat will das aufwändig errichtete Theater platt machen, um auf dem Gelände einen Betriebshof für Busse und Trambahnen zu errichten.
…..Das Kommunalreferat solle das gesamte Gelände “nach Ablauf des bestehenden Mietverhältnisses 06/28 (gegebenenfalls auch früher) für einen Bus- und/oder Trambetriebshof komplett geräumt zur Verfügung stellen”, heißt es in dem Beschluss.
….Ursprünglich sollte die Pferdegala Apassionata den Showpalast füllen. Doch von Anfang an erinnerte in Fröttmaning nichts an eine heile Welt. Zuerst wurde die Halle nicht pünktlich fertig. Dann stieg ein chinesischer Investor ein, unter ehemaligen und aktuellen Gesellschaftern brach ein heilloser Streit aus……..
….Ende August 2019 wurde bekannt, dass die Show pleite ist. Etwa 150 Mitarbeiter wurden entlassen.
weiterlesen

von Heiner Effern (Foto: privat)

Dazu ein Kommentar von Heiner Effern:

Eine nur wenige Jahre alte Halle einfach wegreißen? Den Fröttmaninger Showpalast für einen Betriebshof platt zu machen, ist ein Fehler und widerspricht allen Prinzipien der Nachhaltigkeit.
….Stadträte müssen so oft über Projekte und Gebäude abstimmen, dass nicht alle Mitglieder immer jedes Objekt persönlich in Augenschein nehmen können. Doch mangelnde Ortskenntnis kann nicht der Grund für diese Fehlentscheidung sein. Der Stadtrat hat sich dort ja mehrmals getroffen. Ständig wird in der Kultur und auch in der Politik lamentiert, dass es in München an Veranstaltungsorten mangelt. Doch die Stadt wirft die Chance, eine ansprechende, tadellos ausgestattete Halle selbst zu betreiben und mit einem kreativen Konzept zum Laufen zu bringen, einfach weg.
weiterlesen

close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.