Wochenanzeiger vom 15. Juni 2022: Neubau für die Freiwillige Feuerwehr

Stadtrat gibt Startschuss und plant 11,3 Millionen Euro ein

Der Stadtrat hat das Baureferat mit dem Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr in Großhadern an der Würmtalstraße 126 beauftragt und dafür 11,3 Millionen Euro genehmigt. Etwa 500.000 Euro davon werden für die angestrebte Klimaneutralität des Neubaus eingeplant. 2024 soll der Neubau fertiggestellt sein. Er entsteht auf der Grünfläche gleich neben dem früheren Großhaderner Rathaus. (seit 9 Jahren wird geplant!)

16 Bäume verloren

Aufgrund der begrenzten Grundstücksgröße und der unterzubringenden Baumasse, verbleiben nur sehr wenig Außenflächen, die weitgehend befestigt ausgebildet werden müssen, um die Anforderungen der Feuerwehr zu erfüllen. Für die Klimaneutralität soll daher wenigstens die einzige Dachfläche, die nicht für Photovoltaik genutzt wird, auf 40 qm sowie Teile der Fassade begrünt werden. Für den Neubau war die Fällung von 16 Bäumen mit einem Stammumfang über 80 cm erforderlich. Auf dem Grundstück können allerdings nur zwei Ersatzäume nachgepflanzt werden.
weiterlesen

 

close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert