Süddeutsche vom 15. Dezember 2021: Investoren stoppen Bau von 700 Wohnungen

Der Betreiber des OEZ wollte neben dem Einkaufszentrum neue Wohnungen errichten, doch die Pläne liegen auf Eis.
….Die im Sommer vom Stadtrat verschärften Regeln zur sozialgerechten Bodennutzung (Sobon) könnten erstmals dazu beitragen, dass ein größeres Wohnbauprojekt in München scheitert – zumindest wenn man der Darstellung der Investoren folgt.
…..ECE betreibt das Einkaufszentrum und war auch damit beauftragt, das Wohnbauprojekt voranzutreiben. “Die neue Vorgabe, dass Wohnungsentwicklungen in München nunmehr mit einem Anteil von 60 Prozent Sozialwohnungen (zuvor 40 Prozent) zu errichten sind, beeinflusst die Wirtschaftlichkeit des geplanten Projekts erheblich”, heißt es in dem Bericht. Zudem seien bei der Planung “weitere Unsicherheiten und Risiken” aufgetaucht. Daraufhin habe die Fondsgeschäftsführung “entschieden, dass das Projekt bis auf Weiteres nicht aktiv weiter verfolgt wird”.
weiterlesen

Sebastian Krass

Foto: © Rufus46, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Liste(n) auswählen:
Bestätigung: *
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.