Abendzeitung vom 01. Oktober 2021: Ballons über München: So hoch sollen die Paketpost-Türme werden

Die geplanten Türme im Paketposthallen-Areal sind umstritten. Die Stadt hat am Donnerstag nun simuliert, wie hoch die Türme wären – und wie sich das in etwa fürs Auge anfühlen würde.
…….
Wie sich das auf das Stadtbild auswirken würde, ließ sich nun am Donnerstagmorgen münchenweit beobachten: Die Stadt ließ vom Gelände der Paketposthalle in Neuhausen zwei Höhenballons aufsteigen.
….
Die Ballons sollen vor allem für das Bürgergutachten von zufällig ausgewählten Münchner als wichtige Zusatz-Info zur persönlichen Meinungsbildung dienen.
….weiterlesen

Lukas Schauer, AZ München
Screenshot aus der Abendzeitung vom 1. Oktober 2021

Süddeutsche vom 30. September 2021: Zwei rote Ballons zeigen: So groß werden die Hochhäuser

Die Stadt ließ am Donnerstag zwei Flugobjekte über dem Münchner Westen aufsteigen. Es geht um die Frage: Wie verändern die beiden Türme den Münchner Himmel?
……….
Die Ballone sollen eineinhalb Stunden lang simulieren, wie die Türme sich auf das Stadtbild auswirken würden – wobei man natürlich bedenken muss, dass die Ballone nur eine Vorstellung von der Höhe geben können, nicht von der Wirkung der Baumasse der Hochhäuser.
…..Gabriele Netzer steht am Rand des Schlossteichs, sie schaut hinüber, und ihr Blick sagt: keine gute Idee das mit den Türmen………
Stadtbaurätin Elisabeth Merk ist da schon auf dem Weg ins Büro. Sie war gegen acht Uhr da, machte mit ihrem Handy Fotos von den Ballons und fühlte sich bestätigt: “Die Sichtbarkeit ist so, wie wir es eingeschätzt haben.”
………Mathias Pfeil der die Hochhaus-Pläne ablehnt, sie würden “die Stadtsilhouette verändern wie kein anderes Gebäude”, sagte er vor einiger Zeit, “die sehen Sie von überall”, insbesondere das Ensemble von Schloss Nymphenburg würde erheblichen Schaden nehmen.
weiterlesen

Sebastian Krass, SZ

TZ vom 1. Oktober 2021: Debatte um Hochhäuser in München ist neu entbrannt ‒ Stadt demonstriert 155 Meter Höhe mit Ballons

Wie hoch sind 155 Meter? Definitiv höher als die Frauenkirche! Die wurde als Maßstab für die Höhe von Hochhäusern abgelöst – und die Debatte darüber hört in München nicht auf.
…..
In Neuhausen stehen am Donnerstag von 07.30 bis 09 Uhr zwei vier Meter breite Ballons am Himmel. Die Stadtverwaltung will mit den beiden Flugobjekten demonstrieren, wie sich die geplanten Türme des neuen Paketpost-Areals in die Skyline der Stadt einfügen. 155 Meter hoch könnten die beiden Neubauten in dem geplanten Stadtquartier rund um die Paketposthalle werden.
…..Kritik gab es vor allem daran, dass die Hochhäuser vom Nymphenburger Schlossrondell aus zu sehen wären. Das gelte aber auch für den Olympiaturm, argumentiert die Stadt. Zudem bilde das Rondell „keine klassische Sichtachse“ wie Maximilianstraße und Maximilianeum.

TZ
close
Bürgerdialog Online
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.