Strenge Vorgaben beim Erhalt von Dorfkernen (Süddeutsche vom 15. Juni 2021)

Strenge Vorgaben

Um den Denkmalschutz in den 18 Dorfkernen der Stadt langfristig zu erhalten, gelten klare Leitlinien für die Sanierung oder den Neubau von Gebäuden. Die strengsten Vorgaben sind bei als Baudenkmal eingestuften Gebäuden zu erfüllen: Sie sind “nach historischem Vorbild zu sanieren”, dies gilt außen wie innen. Häuser dagegen, die im Ensemblebereich liegen, aber selbst kein Denkmal sind, müssen lediglich die äußeren Bauteile der Erbauungszeit anpassen. Neubauten sollen sich in das Ensemble einfügen. Auch wenn Details dabei variieren, einige Faktoren gelten immer: Fassaden sind grundsätzlich in hellen Farbtönen zu gestalten. Dächer werden in naturroten Biberschwanzziegeln oder Holzschindeln gedeckt, Türen, Fenster und Fensterläden sollten aus Holz sein. Auch Regelungen für Gartenzäune und Vorgärten gibt es. Moderne Fotovoltaikanlagen sind zwar zulässig, aber nur, wenn sie von der Straße aus nicht sichtbar sind. Die Stadt bezuschusst entsprechende Anstrengungen von Bauherren – unter der Bedingung, dass die Vorhaben mit den Denkmalschutzbehörden abgestimmt worden sind. SZ

SZ von Jürgen Wolfram

Foto: ehem. Obststreuwiese beim Derzbachhof, Forstenried

close
Bürgerdialog Online
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke
close
Bürgerdialog Online
Abonnieren Sie unseren Newsletter und schliessen Sie sich anderen Abonnenten an. Die News kommen dann jeden Freitagmorgen in Dein Email-Postfach.
Wir speichern Ihre Daten verschlüsselt auf einem Server in Österreich.
Ihre Daten werden nicht an "Dritte" weitergegeben, besuchen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzhinweise - Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.