Planentwurf für Bereich Georg-Kronawitter-Platz und Sattlerstraße liegt ab dem 9. September 2020 zur Einsichtnahme aus

Der inmitten der Altstadt liegende Georg-Kronawitter-Platz und sein Umfeld sollen neu geordnet und gestaltet werden.

Das City-Parkhaus am Färbergraben und das ehemalige Postgebäude sollen abgerissen und drei Neubauten errichtet werden, die umliegenden Straßenräume zur Fußgängerzone umgestuft werden. Der Bereich soll unter besonderer Berücksichtigung der stadträumlichen, funktionalen und historischen Gesamtzusammenhänge umstrukturiert werden und der Freiraum für die Öffentlichkeit über eine gestalterische und funktionale Aufwertung neuinterpretiert werden. Eine gemeinsame Tiefgarage für alle Neubauten mit gemeinsamer Zu- und Ausfahrt soll als Voraussetzung zur Ausweisung der Fußgängerzone errichtet werden.


Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gemäß Paragraf 13 a BauGB aufgestellt. Es wird keine Umweltprüfung nach Paragraf 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt.


Die Unterlagen, aus denen sich die Öffentlichkeit zu den allgemeinen Zielen und Zwecken sowie den wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten kann, werden von Mittwoch, 9. September, bis Freitag, 9. Oktober, an folgenden städtischen Dienststellen zur Einsicht bereitgehalten:
– beim Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Blumenstraße 28 b (Hochhaus), Erdgeschoss, Raum 071 (Auslegungsraum), barrierefreier Eingang an der Ostseite des Gebäudes auf Blumenstraße 28 a (Montag mit Freitag von 6 bis 18 Uhr),
– bei der Bezirksinspektion Mitte, Tal 31 (Montag, Mittwoch, Freitag von 7.30 bis 12 Uhr, Dienstag von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 15 Uhr, eine Einsichtnahme ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 233-32400 möglich),
– bei der Stadtbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Straße 5 (Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr).


Eine öffentliche Erörterung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung findet aufgrund der derzeit geltenden Veranstaltungsbeschränkungen als digitale Veranstaltung während der Unterrichtungsfrist am Mittwoch, 30. September, statt. Informationen zum Ablauf der digitalen Erörterungsveranstaltung sowie eine Anleitung zur Teilnahme sind abrufbar unter www.publicdialogue-georg-kronawitter-platz.de, weiterführende Informationen zur Planung unter www.muenchen.de/auslegung. (Achtung – die beiden Links funktionieren erst ab dem Tag der öffentlichen Auslegung, bzw, am Tag der Erörterungsveranstaltung)

Foto: © Oliver Bodmer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.