München: Uhrmacherhäusl – ein außergewöhnlicher 3. Jahrestag

…schon wieder ist ein Jahr vergangen! – ein Corona-Jahr – ein Jahr ganz anders als sonst.

Wir laden zu einem außergewöhnlichen 3. Jahrestag ein

Dienstag, den 01.09.2020, 18.00 – 19.30 Uhr

und berichten über den aktuellen Stand der Dinge, denn in den letzten Wochen gab es Einiges an Neuigkeiten und Turbulenzen und der Fall “Uhrmacherhäusl” hat wieder Fahrt aufgenommen.

Es folgt ein kurzer Beitrag eines Referenz zum Thema Denkmalschutz, Ensembleschutz in München. “Wie sieht die Situation in München aus, wie entwickelt sie sich?”

Unser Highlight:

es erwartet Sie ein ungewöhnliches Spektakel – ein “tierisches” Schauspiel.

Der Münchner Filmemacher Klaus Bichlmeier, mit Beteiligung der “Poesieboten”, wird anhand allerlei Getier die illustre Gesellschaft aus Spekulaten, “irren” Baufirmen und deren willigen Helfern darstellen.

Dagegen stehen die tapferen, ausdauernden Unterstützer, Anwohner, die in das Geschehen und die Tierwelt eingebunden werden……”…durchtriebene Ratten sind in der Stadt….”….

Das Bayerische Fernsehen hat sich angekündigt! –

es freuen sich auf Ihr zahlreiches Kommen!
Das Bündnis HeimatGiesing

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.